Bitcoin

Analysten erklären, warum Bitcoin für eine Rallye zurück zu $40k und höher gerüstet ist

Veröffentlicht

Der Preis von Bitcoin schwebt unter $37.000 nach der Korrektur von $40.000 in den letzten 72 Stunden. Trader Peter Brandt glaubt, dass BTC entweder eine „komplizierte“ Korrektur oder eine breitere Rallye sehen würde.

Brandt, ein langjähriger Händler, wies auf das tägliche Preisdiagramm von Bitcoin hin, um zu erklären, dass sich der Bereich verengt.

Wenn sich die Spanne eines Assets verengt und die Volatilität sinkt, kommt es typischerweise zu einer größeren Preisbewegung.

Wird die große Preisbewegung von Bitcoin eine Rallye sein?

Ob Bitcoin Hero eine explosive Rallye nach oben oder eine Korrektur erleben wird, bleibt ungewiss.

Wenn es in einem engen Bereich wie diesem zu einer Rallye kommt, dann würde wahrscheinlich eine größere Aufwärtsbewegung folgen. Brandt sagte:

„Interessanter Punkt in $BTC. Könnte falsch sein, aber ich denke, dass der Markt von hier aus abheben muss, oder es wird eine kompliziertere Korrektur geben. We’ll see.“

Raoul Pal, der CEO der Real Vision Group, äußerte eine ähnliche Meinung. Unter Bezugnahme auf Brandts Tweet schrieb Pal:

„Yes, totally agree. Ein Dreieck wie dieses wird für einen großen Schritt in die eine oder andere Richtung sorgen.“

Es gibt zwingende Argumente, die sowohl einen bärischen Pullback als auch einen bullischen Retest des Allzeithochs von 42.000 $ für Bitcoin rechtfertigen.

Derzeit ist die Coinbase-Prämie, die die Bitcoin-Rallye angeführt hat, nicht existent. Während des gesamten Aufwärtstrends wurde Bitcoin auf Coinbase höher gehandelt, was eine starke Käufernachfrage aus den USA signalisierte.

Wenn die Coinbase-Prämie zurückkehrt, würde dies die Überzeugung stärken, dass die Bitcoin-Rallye wieder aufgenommen werden kann.

Ein positiver Trend ist, dass die Einzahlungen von Walen in Börsen abnehmen. Das bedeutet, dass der allgemeine Verkaufsdruck auf dem Markt viel geringer ist als in den letzten Wochen.
Geringerer Verkaufsdruck, aber geringere Käufernachfrage

Kurz gesagt, der Markt stagniert, weil der Verkaufsdruck von Whales insgesamt geringer ist, aber die Käufernachfrage ist nicht so hoch wie zuvor.

Im Idealfall müsste Bitcoin mehr Stablecoin-Einzahlungen in Börsen sehen und die Coinbase-Prämie zurückkehren, um ein stärkeres Argument für mehr Aufwärtsbewegung zu sehen.

Cantering Clark, ein Kryptowährungshändler, bemerkte auch, dass die Entwicklung des US-Dollars eine weitere Variable ist, die Bitcoin potenziell beeinflussen könnte. Er sagte:

„Im Moment gibt es zu viel Gewissheit auf dem Markt. Ich nehme ein bisschen Risiko vom Tisch. Auch CB führt den Verkauf an und nimmt nicht an den Tiefstständen ab. Langfristig sind die Erwartungen höher, aber kurzfristig denke ich, dass die kommende Woche sehr volatil sein wird. Ich bin gespannt, wie sich die Kommentare von Yellen auf den Dollar auswirken.“

Analysten erklären, warum Bitcoin bereit ist für eine Rallye zurück zu $40k und höher

  • Bitcoin
  • 18. Jan. um 10:09 Uhr UTC
  • $36,450.36
  • 5.37%

Bitcoin, derzeit die Nummer 1 nach Marktkapitalisierung, ist in den letzten 24 Stunden um 5,37% gestiegen. BTC hat eine Marktkapitalisierung von $678.11B mit einem 24-Stunden-Volumen von $51.52B.